Radfahrerin vor Bergen

Im Jahr 2007 verabschiedete die Bundesregierung die „Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS)“. In der Folgezeit hat das zuständige Bundesumweltministerium einige nationale und regionale Foren zur Information der Öffentlichkeit durchgeführt und bei angesprochenen Zielgruppen um Unterstützung bei der Umsetzung geworben. Das Thema „Naturnahe Erholung und Tourismus“ der NBS wurde bislang aber noch kaum berücksichtigt.

Hier setzte das Projekt „Tourismus fördert biologische Vielfalt“ an, das vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wurde. Das Projekt des Ö.T.E. diente dazu, das Bewusstsein über die Zusammenhänge von biologischer Vielfalt und Tourismus bei den Akteuren aus der Tourismuswirtschaft und den Natur-, Umweltschutz- und Freizeitverbänden zu vertiefen und konkrete Beiträge für die Umsetzung der Strategie anzustoßen.

Touristen im Wald

Laufzeit, Projektbeschreibung, Förderer

[mehr]

Reiter in Winterlandschaft

Verbände-AK „Tourismus und biologische Vielfalt“

[mehr]

Löwenzahn

Downloadbereich für Projektergebnisse, Workshops, Pressemitteilungen und Publikationen

[mehr]

Blumen

Alle 6 Fachworkshops mit Downloads von Programm, Vorträgen und Ergebnissen

[mehr]

Wanderer mit Kühen

Unterstützung von Initiativen und Aktivitäten der Verbände zu Tourismus und biologische Vielfalt

[mehr]