|  Ökologischer Tourismus in Europa (Ö.T.E.) e.V.  |  www.oete.de  |   15.10.2019 - 14:19 Uhr


Berglandschaft

Laufzeit: 15. August 2015 bis 15. Dezember 2017

Kurzbeschreibung:

Nach der erfolgreichen Verabschiedung „Strategie für eine nachhaltige Tourismusentwicklung in den Karpaten“ durch die Mitgliedsstaaten der Karpatenkonvention im Jahr 2014 (siehe Projekt „Nachhaltiger Tourismus in den Karpaten“) will dieses Projekt die Karpatenländer bei der Umsetzung dieser Tourismusstrategie unterstützen. Im Vordergrund stehen dabei u.a. die Konkretisierung der aufgestellten Aktionspläne der Strategie, die Entwicklung geeigneter Messinstrumente zur Überprüfung der Umsetzung, die Konzeption und Einrichtung einer speziellen Koordinationsplattform sowie der Aufbau von Datenbanken bezüglich laufender Tourismusprojekte, geeigneter Finanzierungsinstrumente und der Sammlung qualifizierter Leitfäden und Handbücher als Orientierungshilfen für die Umsetzung der Strategie.

Ausführlichere Projektbeschreibung zum Download:

Projektinformation (auf Englisch) pdf

Förderer:

Das Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt im Auftrag des deutschen Ministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMU) mit Mitteln des Beratungshilfeprogramms für den Umweltschutz in den Staaten Mittel- und Osteuropas, des Kaukasus und Zentralasiens und anderen benachbarten Staaten der Europäischen Union (AAP). Die fachliche Betreuung erfolgt durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN).

 

Umweltbundesamt (UBA), www.uba.de

Logo UBA

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMU), Bonn, www.bmub.bund.de

Logo BMU

Fachliche Betreuung:

Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bonn www.bfn.de

Logo BfN