Flusslandschaft

Laufzeit: 01. Juli 2020 bis 31. Mai 2022

Kurzbeschreibung:

Der Tourismus hat einen wesentlichen Anteil an den globalen von Menschen verursachten Umweltauswirkungen und ist nur zukunftsfähig durch eine konsequente an Nachhaltigkeit orientierte Weiterentwicklung. Die Verbreitung guter Beispiele und die Erarbeitung von Lösungen zu bestehenden Problemfeldern soll hier die weitere Entwicklung des nachhaltigen Tourismus stützen. Dies soll erreicht werden durch Mobilisierung, Koordination und Kooperation von Verbänden aus Tourismus, Natur-, Umweltschutz-, Freizeit, Sport, alternativer Mobilität sowie einzelnen touristischen Akteuren.
Im Vordergrund steht die zielorientierte Entwicklung von praxistauglichen Umsetzungsschritten zur Lösung des aktuellen Handlungsbedarfs. Dies erfolgt über die Durchführung von speziellen Fachkonferenzen zur Diskussion und zum Austausch in ausgewählten Themenbereichen und Problemfeldern, der begleitenden Erarbeitung von Studien und Handreichungen zu ausgewählten Schwerpunktthemen. Darüber hinaus findet eine Zusammenarbeit und Vernetzung mit Verbänden aus Tourismus, Natur- und Umweltschutz, Freizeit, Sport und alternativer Mobilität auf Bundesebene statt.

 

Ausführliche Projektbeschreibung zum Download:

Projektbeschreibung "Förderung der nachhaltigen Tourismusentwicklung in Deutschland – Problemlösungen und gute Beispiele"

Projektpartner:

NaturFreunde Deutschlands e.V.        Logo Naturfreunde Deutschlands

Verbände-Arbeitskreis „Nachhaltiger Tourismus“

Förderer:

Dieses Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Mittelbereitstellung erfolgt auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

 

Logo BMU

www.bmu.de

Logo UBA

www.umweltbundesamt.de

Die Verantwortung für den Inhalt der Veröffentlichungen liegt bei den Autorinnen und Autoren.